Ablauf Magische Massage mit Ritual oder Intention

Energetische Arbeit mit Berührungen des Körpers und Oceanic Bodywork® können dich auf einer körperlichen und seelischen Ebene bei aktuellen Prozessen unterstützen. Bei Oceanic Bodywork® bringe ich durch die spezielle Atemtechnik neue Energie in deinen Körper und ziehe überschüssige, stagnierte Energie und nicht mehr Benötigtes von dir ab. Dies kann dir helfen, neue Projekte zu starten und bestehende Projekte entspannter anzugehen. Je nach Bedarf kann die Massage mit einer Intention gestartet oder mit einem Ritual verbunden werden. Gerne begleite ich dich vor der Massage auch mit meiner schamanischen Trommel und beziehe, Düfte, Töne, Räucherwaren und Edelsteine in die Behandlung mit ein. Beim Vorgespräch schauen wir gemeinsam, was für dich stimmig ist.

Manchmal erhalte ich auf medialem Weg Bilder oder Informationen zu deinem Thema. Auf Wunsch teile ich diese gerne mit dir. Du schaust was bei dir Resonanz auslöst und was nicht. Ich kann keine Zukunftsprognosen machen oder Antworten zu grossen Lebensfragen geben, nur Hinweise für dich zum Reinspüren. 

Allgemeine Angaben zum Ablauf, und Infos zu der Oceanic Bodywork ® Massage 

  • Für eine optimale Wirkung empfehle ich dir, nach der Massage mind. 30 Minuten keinen Termin zu planen, damit du bei Bedarf für dich Erkenntnisse notieren oder einen Spaziergang machen kannst und die Behandlung in Ruhe nachwirken lässt.
  • Die Massage findet in einem stilvoll eingerichteten Raum der Gemeinschaft Wandelhof statt
  • Damit du den Raum beim ersten Besuch findest, empfange ich dich beim Eingang des Gebäudes (Zugang von der rechten Seite). Am besten rufst du mich an, wenn du da bist.
  • Vor der ersten Massage erkläre ich dir die Technik und du darfst dazu Fragen stellen. Ich werde mich auch nach deinen Wünschen/Themen und allfälligen körperlichen oder seelischen Beschwerden erkundigen, damit ich weiss, worauf ich bei der Behandlung achten muss. Gerne ziehe ich deinen Kopf und auch die Haare in die Massage ein. Ich werde dich zu Beginn der Massage fragen, ob dies für dich passend ist. Bevor wir die Massage starten, gebe ich dir Raum dich mitzuteilen und auf Wunsch eine Intention für diese Massage zu setzten.
  • Für die Gelenklockerungen am Anfang der Massage ist der Körper mit einem Tuch bedeckt.
  • Die Ölmassage wird üblicherweise mit nacktem Körper durchgeführt, damit die Verbindungsstriche schön fliessen können und die Kleider nicht ölig werden. Der Schambereich wird mit einem Tuch abgedeckt oder es stehen auch Einweg-Slips zur Verfügung. Falls du lieber deine Unterwäsche anbehalten möchtest, ist dies problemlos möglich. Achte in dem Fall darauf, dass du Kleidungsstücke trägst, welche Ölflecken vertragen. 
  • Bei der Ölmassage verwende ich hauptsächlich Schweizer Bio Sonnenblumenöl und Bio Kokosöl.
  • Intuitiv verwende ich Düfte, Räucherwaren sowie ein Regenrohr, die Trommel oder andere Instrumente. Ich werde vor der Massage deine Wünsche, Vorlieben oder Abneigungen klären.
  • Der Raum ist ca. 28 Grad warm, so frierst du auch in kälteren Jahreszeiten nicht und es kommt vielleicht gar ein Feriengefühl auf. 
  • Die Massage wird von Musik begleitet. Üblicherweise verwende ich hawaiianische oder schamanische Musik sowie Mantras und ähnliche beruhigende Stücke. Gerne darfst du auch Wünsche anbringen oder die Massage auch ohne Musik geniessen.
  • Nach der Massage darfst du noch Nachruhen. 
  • Ich empfehle dir, nach der Ölmassage zu Hause zu duschen, da sich während der Massage energetische Themen lösen können und das Wasser reinigend wirkt. Vor Ort steht leider keine Dusche zur Verfügung.